Inocybe lacera var. luteophylla (Bon) stat. nov. ined.; Juni 2011; NL - Winterswijk; leg. Anneke van der Putte; det. Ditte Bandini & Bernd Oertel; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe lacera var. luteophylla (Bon) stat. nov. ined. (= I. lacera f. luteophylla Bon); Juni 2011; NL - Winterswijk; leg. Anneke van der Putte; det. Ditte Bandini & Bernd Oertel; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 4,5 cm, Fruchtkörper sehr stämmig
  • Hutoberfläche stark filzig
  • Hutfarbe braun mit deutlicher Graubeimischung
  • Lamellen mit einem leuchtend gelben Beiton!
  • Stiel nur oben bereift, oben weißlich, unten bräunend
  • Sporen lang, bis ca. 14 µm; laceroid
  • Zystiden typisch lacera, aber meist ohne die abschließende kleine Spitze; meist sehr dünnwandig
  • Standort auf Sand

 

Die DNA-Analyse zeigt Abweichungen von lacera-Sequenzen auf Varietätsebene.

Sporen

Cheilozystide

Pleurozystide