Inocybe nemorosa (R. Heim) Grund & D.E. Stuntz; D - Harz; Oktober 2012; leg. Ditte Bandini & Hartmut Schubert, det. Ditte Bandini & Bernd Oertel; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis 3 cm
  • Hutoberfläche glatt bis anliegend fibrillos, zum Rand hin rimos mit durchscheinendem Hutfleisch
  • Hutfarbe rotbräunlich
  • Stiel nur oben bereift; bräunlich, bei jungen Fruchtkörpern weißlich überfasert
  • Sporen bis ca. 11 (12) µm, Apex meist subkonisch
  • Zystiden (sub)fusiform, (sub)zylindrisch, Hals oft leicht wellig, bis ca. 70 µm, Wände bis ca. 1-2.5 µm; Reaktion mit KOH: schwach positiv

 

 

 

Sporen

Cheilozystiden

Pleurozystide