Inocybe pallidicremea Grund & D.E. Stuntz; September 2002; D - Dunningen; leg./det. Helmut Zitzmann; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 4 cm, stämmig
  • Hutoberfläche, glatt, anliegend faserig, Mitte auch aufgerauht
  • Hutfarbe bei jungen Fruchtkörpern weißlich bis strohfarben, später in der Hutmitte oft bräunlich, ocker- oder rötlich-bräunlich
  • Stiel oben bereift
  • Sporen bis ca. 10 µm
  • Zystiden überwiegend recht kurz, bis ca. 60 µm, oft mit kurzem Hals; Reaktion mit KOH: schwach positiv

 

 

Sporen

Cheilozystiden

Pleurozystiden