Inocybe pseudoreducta Stangl & Glowinski; Mai 2013; D - Heidelberg; leg. Ditte Bandini; det. Ditte Bandini & Bernd Oertel; DNA-Analyse vorhanden

 

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 4 cm
  • Hutfarbe rötlich braun oder braun; Hutrand oft weißlich
  • Hutoberfläche feinfaserig, meist rimos
  • Stiel gänzlich bereift; gelblich-bräunlich überhaucht
  • Stielbasis verdickt oder deutlich knollig
  • Sporen glatt, bis ca. 9 µm; oft apfelkernförmig mit obtusem Apex
  • Zystiden oft rel. kurz (bis ca. 60 µm); meist (sub)fusiform, oft stark bauchig mit kurzem Hals oder halslos und meist recht dünnwandig (bis ca. 1 µm)

 

Sporen

Cheilozystiden

Pleurozystiden