Inocybe rufobrunnea J. Favre; CH - bei Engelberg; leg. Bernd Oertel; det. Ditte Bandini & Bernd Oertel; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 2 cm
  • Hutoberfläche anliegend faserig, filzig-fibrillos
  • Hutfarbe graubraun
  • Stiel oben bereift
  • Sporen bis ca. 13 µm
  • Zystiden bis ca. 70, meist (sub)fusiform, (sub)utriform, auch (sub)clavat, Wände bis ca. 3 µm
  • alpiner Standort

 

 

Cheilozystiden

Pleurozystide

Sporen