Inoxybe salicis Kühner; Juni 2012; D - bei Wiesloch; leg./det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vrohanden

Kurzbeschreibung:

  • recht kleine Fruchtkörper (Hut bis ca. 3 cm)
  • konische Hutform
  • Hutoberfläche oft seidig glatt; anliegend feinfaserig
  • Hutfarbe gelblich, ockerlich, auch fast hellbraun
  • Stiel gänzlich bereift
  • mehr oder weniger gerandete Knolle
  • Sporen bis ca. 13 µm; sehr charakteristisch mit ovalem breitem "Körper" und kleinen, aber deutlichen Höckern
  • Zystiden bauchig; Zystidenwände kaum Reaktion auf KOH
  • Standort sehr feucht bei Salix

Sporen

Cheilozystide

Pleurozystiden