Inocybe striata Bres.; September 2012; D - Schloss Körtlinghausen; leg. Gerhard Wölfel; det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe striata Bres.; September 2014; D - bei Eberbach; leg./det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 4 cm
  • Hutform konisch, oft mit deutlichem mehr oder weniger spitzen Buckel
  • Hutoberfläche glatt und anliegend feinfaserig, nach außen rimos
  • Hutfarbe mittelbraun, rötlich-braun, in Hutmitte auchdunkler und nach außen zu ausblassend, auch insgesamt hellbraun
  • Stiel nur oben bereift, meist hell und Basis sehr uneinheitlich: teils deutlich, teils kaum verdickt
  • Sporen deutlich höckerig und rel. klein (bis ca. 9-10 µm)
  • Zystiden subfusiform, sublageniform bze. subutriform, mit bis zu 2,5 µm breiten Wänden

Sporen

Cheilozystiden

Pleurozystide