Inocybe fulva (Bon) Jacobsson & E. Larss.; D - Böhl-Iggelheim; Oktober 2015; leg./det. Ditte Bandini
Inocybe fulva (Bon) Jacobsson & E. Larss.; D - Kalrsruhe; September 2014; leg./det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe fulva (Bon) Jacobsson & E. Larss.; D - bei Kiel; September 2009; leg. Maren Kamke; det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe fulva (Bon) Jacobsson & E. Larss.; Oktober 2019; NL - Drente; leg./det. Ditte Bandini

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 8 cm
  • Hutoberfläche anliegend feinfaserig; nach außen zu fein rimos
  • Hutfarbe fuchsig braun; Hutmitte mit Velumresten
  • Lamellen und Stiel lange weißlich (Farbkontrast!)
  • Sporen bis ca. 10 (11) µm
  • Zystiden breit clavat, breit (sub)zylindrisch, auch mehrgliedrig
  • in der Regel bei Laubbäumen

 

Sporen

Cheilozystiden

Cheilozystiden