Inocybe obsoleta (Romagn. ex Quadr. & Lunghini) Bandini & Oertel comb. ined.; August 2012; D - Heidelberg; leg./det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe obsoleta (Romagn. ex Quadr. & Lunghini) Bandini & Oertel comb. ined.; Juli 2014; D - Heidelberg; leg./det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • Hut bis ca. 6 cm
  • Fruchtkörper oft sehr brüchig
  • Hutoberfläche glatt, teilweise fast seidig, aber auch (sub)rimos oder (sub)fibrillos
  • Hutfarbe oft weißlich bis beige, zart ockerlich; Hutmitte meist dunkler; oft viel weißes Velum
  • Sporen bis ca. 11 (12) µm
  • Cheilozystiden clavat, zylindrisch oder anders geformt, an der Spitze zuweilen ausgezogen

 

Die DNA-Analyse macht deutlich, dass es sich um eine eigene Art handelt.

Sporen

Cheilozystiden