Inocybe squarrosoannulata Kühner; September 2011; PK - Gilgit-Baltistan; leg. Martin Bemmann; det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe squarrosoannulata Kühner; September 2015; A - Reutte; leg. Ditte Bandini & Bernd Oertel; det. Ditte Bandini; DNA-Analyse vorhanden

Kurzbeschreibung:

  • recht kleine Fruchtkörper (Hut bis ca. 3 cm)
  • Hutoberfläche in der Mitte in breiten Faserbüscheln charakteristisch aufgeschuppt, am Rand mit herabhängenden Faserbüscheln
  • Hutfarbe hellbraun; Schuppen oft ein wenig dunkler
  • Stiel schuppig
  • Sporen 8-13 µm
  • Zystiden clavat bis ovoid und rel. kurz (bis ca. 30 µm)
  • Standort: alpin oder subalpin

Sporen

Cheilozystiden