Inocybe terrigena (Fr.) Kühner; August 2012; A - Tirol; leg./det. Ditte Bandini & Bernd Oertel; DNA-Analyse vorhanden
Inocybe terrigena (Fr.) Kühner; August 2013; A - Tamsweg; leg./det. Ditte Bandini & Bernd Oertel
Inocybe terrigena (Fr.) Kühner; September 2015; A - bei Reutte; leg./det. Ditte Bandini

Kurzbeschreibung:

  • Fruchtkörper stabil und stämmig, teilweise recht groß (Hut bis ca. 7 cm)
  • Hutoberfläche dicht feinfilzig, glatt, aber auch schuppig oder schollig
  • Hutfarbe hellbraun mit dunkleren Schüppchen
  • Stiel sparrig geschuppt
  • Stiel hohl, wobei Stielinneres ebenfalls charakteristisch sparrig schuppig ist
  • Sporen bis 12 µm
  • Cheilozystiden kurz und clavat oder blasig
  • Standort: oft feucht bei Koniferen; montan bis alpin

Sporen

Cheilozystiden